Bloonix-Agent stops sending data

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bloonix-Agent stops sending data

      english below

      Hi,
      wir haben jetzt mehrfach auf Windows Servern beobachtet, dass der Agent nach zufälliger Zeit keine Daten mehr sendet. Der Dienst läuft noch, es werden aber auch z.B. keine Logeinträge mehr verfasst. In den Logs ist auch keine Auffälligkeit zu sehen - die Einträge hören einfach irgendwann auf.
      Wir nutzen die Version 0.53 in Verbindung mit verschiedenen Windows Server Versionen.
      Hat hier schon mal jemand so ein Verhalten beobachten können und hat einen Rat, wie wir das Problem lösen können?
      LG,
      dwag

      Hi,
      on several windows servers we're observing an issue, where the agent stops sending data after a random time. The service is still running but it neither sends data nor writes any logentries. I've checked the logs, but I can't see any information regarding an error or somethin similar - there are just no new entries.
      We're using agent version 0.53 on different versions of Windows Server.
      Has someone ever noticed a similar behavior and an idea how to solve this?
      With best regards,
      dwag
    • Hi,

      unter Windows Server 2016 ist mir das auch aufgefallen - i.d.R passiert das nach einem Neustart des Servers, welcher bei mir nur aufgrund der Installation von Updates durchgeführt wird. Workaround ist den "streikenden" Agent-Dienst einmal durchzustarten und solange der Server selbst kein Neustart macht, läuft der Dienst eigentlich durch.
      Da ich meine Windows Server an einer Hand abzählen kann, empfinde ich es nicht als notwendig diesem Problem auf den Grund zu gehen.

      Setz eine Linux VM mit dem Bloonix Agent auf und lasse von dieser Maschine die SNMP Checks für die Windows Server ausführen. Eine VM, mit 4 CPUs und 2GB RAM auf einer modernen Hardware, sollte in der Lage sein um die 150 Windows Server mit jeweils 5 Services zu überwachen. Diese Angabe sind ohne Gewähr ;) und basieren auf eine Schätzung - Ich lasse ein raspberry pi 3b ca. 400 SNMP Services über 20 Netzwerkkomponenten überwachen. Das läuft bereits seit ca. zwei Jahren und hat nie Probleme gemacht: